Main content

Schreibroutinen: Thomas Mann

Donnerstag, 2. März, 18 Uhr
 

Thomas Mann am Schreibtisch, 1922. Foto: TMA

Katrin Bedenig stellt im Rahmen der Ausstellung "Schreibrausch" am 2. März im Strauhof die Arbeitsweise und –methodik Thomas Manns vor.

Doppelausstellung

Thomas Mann & Erwin Schrödinger – Lebenswende in Arosa

23. Dezember 2016 bis 14. April 2017 und
19. Juni 2017 bis 20. Oktober 2017

Das Heimatmuseum Arosa-Schanfigg zeigt die Doppelausstellung "Thomas Mann & Erwin Schrödinger – Lebenswende in Arosa" mit Faksimiles aus den Beständen des Thomas-Mann-Archivs.

Flyer zur Ausstellung (PDF, 214 KB)

Zitat

"… Doktor Marotzke erschien. […] Er unterrichtete in den Naturwissenschaften, aber sein Hauptgebiet war die Mathematik, und er galt für einen bedeutenden Denker in diesem Fache." (Buddenbrooks, GKFA 1.1, 809f.)

Was umfasst das Thomas-Mann-Archiv?

  • Den schriftlichen Nachlass Thomas Manns
  • Die private Bibliothek des Autors
  • Die Einrichtung seines letzten Arbeitszimmers

Provisorischer Standort

Gebäude HCP/G-Ebene
Räume Nr. 21.1–24.2
Leopold-Ruzicka-Weg 4
8093 Zürich

 
 
URL der Seite: http://www.tma.ethz.ch/
24.02.2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich